Banner Daenemark
Roskilde

Die dänische Stadt Roskilde liegt auf der Ostseeinsel Sjælland (Seeland) etwa 30 km von Kopenhagen entfernt und ist seit der Verwaltungsreform von 2007 eine Stadt in der Region Sjælland (Region Seeland). Der Name soll sich von „Roars Kilde“ = „Roars Quelle“ herleiten. König Roar ist eine Sagengestalt. Roskilde war einst die Königsstadt und spielte in der Geschichte Dänemarks eine wichtige Rolle. International bekannt ist die Stadt vor allem durch das jährlich stattfindende Roskilde-Musikfestival.

In Dänemark sind Wappendeckel eher unbekannt, so dass ich froh war, zumindest einen mit der Aufschrift “Roskilde” zu finden!

Roskilde-1

Viele dänische Deckel ziert in der Mitte ein Stern; in diesem befindet sich noch ein verschlungenes BD. Die Bedeutung muss noch erforscht werden.

Roskilde-3 Stern BD

Der Gott des Donners - Thor - war offensichtlich Namenspate dieser Gießerei.

Roskilde-2 Thor

Nur wenige Kilometer südlich von Roskilde (in der Nähe von Ringsted) liegt das Straßenbahnmuseum “Sporvejsmuseet Skjoldenæsholm”. Für Liebhaber alter Straßenbahnen ist dieses Museum ein unbedingtes “Muss”, denn es fahren hier auf einer 1,5 km langen Museumsstrecke nicht nur dänische Fahrzeuge, sondern auch Triebwagen aus Hamburg, Düsseldorf und Rostock.

Auch für Schachtdeckelsammler hält das Museum einige Exemplare bereit:
Abdeckungen für Weichenantriebe aus Kopenhagen!
Aber Vorsicht beim Fotografieren, wenn
dieses Signal ertönt!

Sporvejsmuseet Skjoldenaesholm